Verein "Dokumentation Basler Fasnacht"

Rudolfstrasse 9

4054 Basel
 

T  +41 (0) 79 628 72 77
 

info[at]dokumentation-baslerfasnacht.ch

 

 


 
 
 


Trägerschaft


Das Projekt "Dokumentation Basler Fasnacht" wird von vielen Instanzen und Personen aus der Region getragen, gefördert und realisiert.



Verein


Während der gesamten Laufzeit begleitet der gleichnamige Verein "Dokumentation Basler Fasnacht" organisatorisch das Projekt. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:


  • Präsidium: Yves Cron
  • Finanzen: Kevin Weber
  • Aktuariat: Alain Grimm



Fachlicher Beirat


Der fachliche Beirat (Fachkompetenz in Klammern) begleitet und berät das Projekt:


  • Abteilung Kultur des Kantons Basel-Stadt vertreten durch Dr. Flavio Häner, Fachstelle Kulturgüterschutz Basel-Stadt (Kulturgüterschutz)
  • Museum der Kulturen Basel vertreten durch Tabea Buri (Stv. Florence Roth), Leiterin Abteilung Europa (Kulturwissenschaft)
  • Staatsarchiv Basel-Stadt vertreten durch Daniel Kress, Stv. Staatsarchivar und Leiter Erschliessung und Bestandserhaltung (Archivwesen)
  • Felix Rudolf von Rohr, alt-Obmann Fasnachts-Comité (Basler Fasnacht)
  • Dr. Andres Pardey (Kunsthistoriker)
  • André Salvisberg (Historiker)



Projektleitung


  • Alain Grimm



Unterstützungskomitee


Ein breit abgestütztes Unterstützungskomitee aus Fasnacht, Politik, Forschung und interessierten Kreisen unterstreicht namentlich die Wichtigkeit des Projektes für das immaterielle Weltkulturerbe der Basler Fasnacht. Sie möchten dem Unterstützungskomitee beitreten? Dann melden Sie sich über das Kontaktformular bei der Projektleitung. Herzlichen Dank!


  • Balmelli, Cathrin (Obfrau Naarebaschi Clique Basel 1978)
  • Braun, Beat, Dr. (FDP Basel-Stadt, Grossrat, Fasnächtler)
  • Christ, Katja (Präsidentin glp Basel-Stadt, Nationalrätin, Fasnächtlerin)
  • Fasnachts-Comité
  • Furlano, Raoul I. (LDP Basel-Stadt, Grossrat)
  • Häfliger, René (LDP Basel-Stadt, alt-Grossrat, Fasnächtler)
  • Herter, Balz, (Präsident Die Mitte Basel-Stadt, Grossrat, Fasnächtler)
  • Hofer, Salome (SP Basel-Stadt, Grossrätin, Fasnächtlerin)
  • Hug, Michael (LDP Basel-Stadt, Grossrat)
  • Imhof, Patric (Präsident Fasnachtsgesellschaft Seibi Basel 1933)
  • Isler, Beatrice (Vorstand Die Mitte Basel-Stadt, Grossrätin und Bürgergemeinderätin)
  • Kissling, Thomas (Obmann Spezi Clique 1905)
  • Koechlin, David (Präsident Basler Mittwoch-Gesellschaft 1907)
  • Kölliker, Sebastian (SP Basel-Stadt, Grossrat)
  • Kury, Patrick, Prof. Dr. (Historiker, Projektleitung Stadt.Geschichte.Basel)
  • Kurz, Andreas (Präsident Fasnachtsgesellschaft Vereinigte Kleinbasler 1884, Vorstandsmitglied Glaibasler Charivari)
  • Lachenmeier, Michelle (Vorstand Grüne Basel-Stadt, Grossrätin)
  • Messerli, Patrick (SVP Basel-Stadt, Grossrat)
  • Mollet, Dominique (Präsident Verein Basler Fasnachts-Welt)
  • Rechsteiner, Niggi (glp Basel-Stadt, Grossrat, Fasnachtsgesellschaft onYva 2010)
  • Seggiani, Michela (SP Basel-Stadt, Grossrätin, Fasnächtlerin)
  • Sieber, Johannes (Kulturunternehmer, Grossrat Basel-Stadt)
  • Strahm, Andrea (Vorstand Die Mitte Basel-Stadt, Grossrätin, Fraktionspräsidentin)
  • Thiriet, Jérôme (CEO KurierZentrale GmbH, Grossrat Grüne Basel-Stadt, Fasnächtler)
  • Thomas, Steiner (Obmann Primidoofe Clique Basel 1991)
  • Thüring, Joël (SVP Basel-Stadt, Grossrat und e. Grossratspräsident des Kantons Basel-Stadt, Unternehmer)
  • Verein Basler Fasnachts-Welt
  • Vergeat, Jo (Grünes Bündnis Basel-Stadt, Grossrätin, Fasnächtlerin)
  • Wiederkehr, Michel (Mitglied FDP Basel-Stadt, Tambour Basler Bebbi Basel)
  • Zappalà, Andreas (Mitglied FDP Basel-Stadt, Grossrat und Einwohnerratspräsident Riehen, Fasnächtler)



Finanzielle Unterstützung


Das Projekt wird finanziell von folgenden Stiftungen und Unternehmungen unterstützt und ermöglicht:


  • Christoph Merian Stiftung
  • Basler Kantonalbank
  • UBS 
  • E. E. Zunft zu Rebleuten
  • das Projekt befindet sich noch in der Finanzierungsphase. Die Liste der Geldgeber wird laufend aktualisiert.



Mitarbeit von Vereinen und Institutionen


Nebst den Geldgebern ist die Realisierung des Projektes aber nur dank der Mitarbeit von Vereinen und Institutionen bei der Erschliessung ihrer Archive möglich. Danke! 


Folgende Vereine haben sich bis dato zu einer Zusammenarbeit mit dem Projekt entschieden:


  • Die Liste der Vereine wird nach Projektstart laufend aktualisiert.