Verein "Dokumentation Basler Fasnacht"

Rudolfstrasse 9

4054 Basel
 

T  +41 (0) 79 628 72 77
 

info[at]dokumentation-baslerfasnacht.ch

 

 


 
 
 


Projekt

 

Ziel


Das Projekt sichert und bewahrt das immaterielle Weltkulturerbe der UNESCO - die Basler Fasnacht - indem es in einem ersten Schritt die Archivbestände erfasst, die Zusammenarbeit koordiniert, alle beteiligten informiert und in einem zweiten Schritt die Bestände digitalisiert, veröffentlicht und für alle frei zugänglich macht.



Laufzeit


Das Projekt ist in zwei Meilensteine unterteilt:


Meilenstein I (Dauer 1,5 Jahre) erfasst und kategorisiert alle relevanten Archivbestände zur Basler Fasnacht im Dreiländereck, übernimmt den Koordinations- sowie Kommunikationslead und erstellt eine Landingpage (Single Point of Contact). In Zusammenarbeit mit dem fachlichen Beirat und weiteren Fachpersonen (auch aus Vereinen) wird ein praktisches Handbuch erstellt, welchen den Vereinen die wichtigsten Fragen im Umgang mit Archivarbeit (Wer und weshalb? Was? Wie? Wieviel?) beantwortet und Lösungswege aufzeigt und anbietet.


Meilenstein II (Dauer 1,5 Jahre) digitalisiert in Zusammenarbeit mit Vereinen und Institutionen die Archivbestände und macht diese öffentlich und frei als Datenbank über die Landingpage zugänglich.



NuTZEN


  • Als gesellschaftlich grösstes und über die Landesgrenzen hinaus identitätsstiftendes Kulturerbe der Region Basel werden die Archive der Basler Fasnacht erfasst, dokumentiert und  öffentlich zugänglich gemacht.
  • Mit dem Zugang für Forschung und Vermittlung kann eine Auseinandersetzung mit dem Kulturerbe ermöglicht werden.
  • Eine Auseinandersetzung mit dem Kulturerbe ist Grundlage für Diskurs und neue Projekte und unterstreicht die gesellschaftliche (und nicht nur ökonomische) Wichtigkeit für die Gesellschaft.